Ungarns Premier für beschleunigten Bau von South Stream trotz EU-Kritik


Der ungarische Premier Victor Orbán hat erneut seine Entschlossenheit bekundet, trotz der Kritik aus Brüssel seinen Beitrag zur Umsetzung des South-Stream-Projekts für russisches Gas zu leisten, berichtet die tschechische Zeitung „Pravo“ am Mittwoch.
[…]
Die EU-Kommission bemüht sich gegenwärtig darum, das Projekt zu sperren, das gegen das sogenannte dritte Energiepaket der EU verstößt. Dieses verbietet den Produzenten gleichzeitig auch Gaslieferanten sowie Eigentümer von Transportleitungen in der EU zu sein. Laut Russlands Präsident Wladimir Putin ist das Pipeline-Projekt für die EU vorteilhaft. Die Verzögerung seiner Umsetzung sei nur mit politischen Gründen zu erklären.
[…]
RIA NOVOSTI
.
.

Hintergründe und Details zum South Stream Projekt

.
.

One Comment on “Ungarns Premier für beschleunigten Bau von South Stream trotz EU-Kritik”

  1. almabu sagt:

    Putin lässt South-Stream-Projekt fallen, mit der Begründung der bulgarischen Blockadehaltung. Es mache keinen Sinn unter diesen Umständen viel Geld zu investieren. Putin äußerte dies beim Staatsbesuch in der Türkei. Erdogan wird dies gerne vernommen haben, hätte South-Stream doch die Türkei durch unterseeische Durchquerung des Schwarzen Meeres vermieden und den Türken so keinen Zugriff „á la Energy-Hub“ auf die Pipeline erlaubt…

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s