Kommunalwahlen in Hessen


Kommunalwahlen in Hessen
.
Ersten Auszählungen zufolge konnte die AfD besonders in Städten deutlich punkten.
.
In Frankfurt kam die Partei nach Auszählung von 451 der 475 Wahlbezirke aus dem Stand auf gut 10 Prozent.
Im Römer zeichnet sich das Ende der bisherigen schwarz-grünen Koalition ab. CDU und SPD liegen mit jeweils ca. 24 % der Stimmen ziemlich gleichauf, während die Grünen mit einem Ergebnis von etwa 14 % im Vergleich zu 2011 (25,8%) ein Debakel erlebten. Mit einer Wahlbeteiligung von nur 37,3 % wird ein historisches Tief markiert.
.
In Gießen erreichte die AfD mit 15,8 % gegenüber den Grünen ein um 1,8 % besseres Wahlergebnis, mit rund 29 % der Stimmen führt die SPD.
.
In Wiesbaden wird die AfD mit rund 16 % der Stimmen offenbar drittstärkste Kraft in der Stadtverordnetenversammlung.
.
Aus Kassel werden für die AfD rund 12,2 % Zustimmung gemeldet, während im nordhessischen Bad Karlshafen mit 22,3 % ein bisheriger Rekord erzielt werden konnte, mit welchem SPD (22,1 %) und CDU  (17,2 %) auf die Plätze verwiesen werden.
.
Bei der Kommunalwahl in Darmstadt liegen die Grünen mit derzeit 31,0 & klar in Front, während die SPD (15,1 %) gegenüber 2011 rund ein Drittel ihrer Wähler verlor. Die AfD liegt derzeit mit 12,2 % auf Rang vier.
.
Im 21000 Einwohner zählenden Büdigen das eine der größten Erstaufnahmeeinrichtungen in Hessen unterhält erzielte die rechtsextreme NPD ein Wahlergebnis von 14 Prozent (!) und legte damit gegenüber 2011 um zwölf Prozentpunkte zu.
Die Freien Wähler liegen mit 27,2 % vor CDU (12,8 %) und SPD (18,3 %) auf Rang 1.
Die AfD war in Büdingen nicht zur Wahl angetreten.
.
Ob sich aus diesen ersten Trendergebnissen tatsächlich konkrete Rückschlüsse für die anstehenden Landtagswahlen am Super Sunday ableiten lassen, steht dahin, zumal die AfD in lediglich 18 von 426 hessischen Gemeinden zur Wahl antrat.
.
Sobald die Endergebnisse der hessischen Kommunalwahl vorliegen, was aufgrund der komplizierten Auszählung nicht ganz so schnell geht, werden die so genannten etablierten Parteien ernsthaft damit beginnen müssen, nicht nur ihre selbstbeigebrachten Wunden zu lecken, sondern endlich Politik für die Menschen zu machen!
.
Ihr Oeconomicus
.
.
Ergebnisse im Einzelnen:
Statistisches Landesamt HESSEN
.
.
Reaktionen:
.
Die Welt:
Kräftiger Denkzettel für Parteien und Regierung
.
Frankfurter Neue Presse:
So haben die Hessen gewählt

3 Kommentare on “Kommunalwahlen in Hessen”

  1. Terry sagt:

    @ Michael Pfahler
    7. März 2016 um 15:31

    Das sind die Deutschland-hassenden ,(angeblichen) „Volldemokraten“ in unserer
    „Vorzeigedemokratie “

    (Man sieht ja gerade bei diesen Leuten ganz deutlich ,(Antifa-Angehörige) ,wie“ gut“ es doch war /ist, ,unserem ach so „fürsorglichen „Staat ….
    Art 7
    (1) Das gesamte Schulwesen steht unter der Aufsicht des Staates.
    …..die“ Kindererziehung “ zu überlassen .(leider, oftmals eine bittere Notwendigkeit )
    -.das zum Thema „Milch u.Honig-Land „und mal so nebenbei )

    ….das genau, sind die „Früchtchen“ gezielter Manipulation /Brainwash “ /Propaganda und diese endet dann damit,dass sie auch noch ihr eigenes Land verleumden
    und Teil unserer Politiker, „bläßt ins selbe Horn“)- nimmt sich dabei nicht aus !
    (..wird auch nicht strafrechtlich verfolgt !)

    Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth läuft hinter Parolen wie „Deutschland verrecke“ oder „Deutschland, du mieses Stück Scheiße“ her.

    http://www.rolandtichy.de/meinungen/deutschland-fuer-die-bundestagsvizepraesidentin-ein-mieses-stueck-scheisse/

    Antifa: Deutsche Kinder gehören ermordet.

    https://dwdpress.wordpress.com/2014/10/09/antifa-deutsche-kinder-gehoren-ermordet/

    LEIDER FINDET DER IRRSINN IN UNSEREM LAND KEIN ENDE !

    Ob sich unsere importierten „Fachkräfte“ selbst ernähren können (idR sind dazu zwei Gehälter notwendig) bleibt dahingestellt.

    Egal, wichtig scheint mir den einströmenden Leu(ch)ten den Geschmack auf Wohlstand nahezubringen, was mittels Unterbringungsvarianten nach dem Schöner-Wohnen-Modell durchaus gelingen mag.

    Nach erfolgter Anerkennung und halbwegs gelungener Integration stellt sich der Wille zur Verschuldung von ganz allein und erst dann avaniert man zu einem vollwertigen Mitglied der Gesellschaft.

    Gefällt mir

  2. Kommunalwahlen in Hessen: am 05.03.2016 umlagerten einige Antifa-Angehörige den Wahlstand der ALFA in FFM, Sachsenhausen.

    Plötzlich kamen vier vermummte Gestalten und schütteten gezielt eine rote und ätzende Flüssigkeit gegen die ALFA-Mitglieder, die dort Wahlkampf betrieben. Mindestens ein Mitglied wurde dabei verätzt (glücklicherweise ein Brillenträger, der die Hauptladung auf die Brille bekam). Hier die näheren Infos dazu. In den Medien kam hierzu nichts (!) http://alfa-ffm.de/2016/03/06/attacke-von-vermummten-auf-alfa-wahlstand-in-frankfurt/

    Gefällt mir


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s