Nach unsittlichen Berührungen von Kindern im Offenburger Hallenbad: Ermittlungen eingestellt


.
Nach unsittlichen Berührungen von Kindern im Offenburger Hallenbad:
Ermittlungen eingestellt !
.
Die Staatsanwaltschaft Offenburg hat das Verfahren gegen einen 30-jährigen Flüchtling, der im April im Offenburger Hallenbad mehrere Kinder sexuell motiviert berührt haben soll, eingestellt.
Die Mutter, die den Vorfall angezeigt hat, ist über die laxe Justiz »maßlos enttäuscht« und sieht »weiteren Tatbeständen Tür und Tor geöffnet«.
[…]
baden-omline
.
Anmerkung:
Die Bewertung dieser Ereignisse mag jeder für sich selbst vornehmen.
Dabei mag sich jedoch -auch- die Frage erheben, ob in Offenburg „Owidum„-Lutschpastillen verteilt werden.
.
Ihr Oeconomicus
.
.
korrespondierende Beiträge
.

.
.

2 Kommentare on “Nach unsittlichen Berührungen von Kindern im Offenburger Hallenbad: Ermittlungen eingestellt”

  1. Freiwild sagt:

    „Dabei mag sich jedoch -auch- die Frage erheben, ob in Offenburg „Owidum„-Lutschpastillen verteilt werden.“

    „Owidum„-Lutschpastillen ?

    Nee,nee dann hätte man ja noch für den Griff in die falsche juristische „Schatulle“ Verständnis, Mit Dummheit hat das m.M. nach überhaupt nichts zu tun, sondern in der bewussten Verkehrung der Tatsachen und einem Urteil von vielen ,in welchem ganz offensichtlich mit zweierlei Maß gemessen wird und so wie das Kind ganz richtig sagt:

    »Mama, das sieht ja jetzt so aus, als ob wir die Schuldigen wären.«

    ….das sieht nicht nur so aus, das ist so,wie man ja ständig lesen kann!

    Diese Art Recht zu sprechen, ist leider KEIN EINZELFALL an deutschen Gerichten !

    Schämen sollten sich all diese Richter (Politiker incl.,) ebenfalls die Initiatoren dieser teils kriminellen, unzivilisierten, psychisch gestörten Invasion. Denn diese verraten, verkaufen, verhohnäppeln und demütigen mit solchen
    Entscheidungen in hohen Maße die deutsche Bevölkerung !

    Das was da momentan gegen die deutsche Bevölkerung abläuft ist schon lange nicht mehr normal und höchst auffällig und wird hoffentlich dazu führen, dass der Deutsche, den sogenannten „Volksparteien“ schlagartig den „Laufpass“ gibt.

    Dies wäre weitaus besser, als der Alptraum von einer sich radikalisierenden Gesellschaft !

    Muss man angesichts der Entscheidung der Staatsanwaltschaft, die Ermittlungen im vorliegenden Fall einzustellen nicht annehmen, dass die Verantwortlichen selbst keine Töchter haben, die eines Tages selbst „bereichert“ werden könnten ?

    Die Mutter der Kinder hat nach der Entscheidung der Staatsanwaltschaft nachfolgendes Statement bei facebook hinterlassen:

    ***

    Der Bayernkurier schreibt in einem Artikel vom 05.07.2016:

    Deutsche Mädchen und Frauen als Freiwild?
    Die Berichte über Vergewaltigungen und sexuelle Übergriffe durch moslemische Migranten häufen sich – in Schwimmbädern, auf Spielplätzen, auf Rockkonzerten. Soeben berichtet die Polizei von 103 Fällen in Schwimmbädern seit Jahresbeginn allein in NRW. Doch viele Medien und linke Politiker verharmlosen das Problem und verschweigen die Täter – aus Gründen verfehlter „Political Correctness“.

    Gefällt mir

    • Oeconomicus sagt:

      „Das was da momentan gegen die deutsche Bevölkerung abläuft ist schon lange nicht mehr normal und höchst auffällig und wird hoffentlich dazu führen, dass der Deutsche, den sogenannten „Volksparteien“ schlagartig den „Laufpass“ gibt.“

      Noch immer hat die Platzhalterin im Kanzleramt einen (historisch tiefen) Zuspruch von 45 % in der Gesellschaft, was vielleicht auch dem Umstand geschuldet sein mag, dass 50+ Prozent der Bevölkerung direkt oder indirekt von den „Segnungen“ der Politik profitiert.

      Beispielhaft seien hier Rentner oder ALG I/ALG II Transferempfänger erwähnt, die darauf hoffen, auch weiterhin ihren verdienten Anspruch auf Altersversorgung oder gesetzlichen Anspruch auf Sozialhilfe zu beziehen und im Business-Bereich gibt es zahllose Profiteure aller Art.

      Man denke dabei an Bezieher von Einkünften aus Vermietung und Verpachtung oder Kapitalertrag, von denen kein gesellschaftsrelevanter Beitrag zu den Elementen der Sozialversicherung gefordert wird und die dieses Privileg mit allen Mitteln verteidigen werden.

      Und wie sieht es mit den Profiteuren der Asyl-Industrie aus, einer Gruppierung von Abzockern, die in allen Tonarten das Liedchen von Nächstenliebe vorsingen ?

      Tja, und wenn wir schon dabei sind, sollten wir auch die besonders Heiligen Kühe ansehen, deren krakenähnlichen Geschäfte nicht nur steuerfrei sind, sondern durch jährliche Milliarden-Förderungen zu den reichsten Institutionen unseres Landes zählen ?

      Auch wenn viele dies nicht gerne hören … die Rede ist von der Evangelischen und Katholischen Kirche !

      Um nicht vorsätzlich falsch interpretiert zu werden, ist dieser Hinweis keinesfalls als Angriff gegen Glauben und Religion zu verstehen, sondern eher geeignet, doch mal ernsthaft darüber nachzudenken, warum nicht ausschließlich die Gläubigen und Follower der Kirchendynastien und nicht die Summe aller Steuerzahler deren komplette Finanzierung übernehmen sollten !!

      Daneben gibt es zahlreiche Profiteure, die man vielleicht auf den ersten Blick nicht als solche erkennt,
      – von Waffenherstellern angefangen, deren segensreiche Geschäftsmodelle zu weltweit unendlichem Leid beitragen und in der Folge auch als eine von vielen Ursachen globaler Flüchtlingsströme zu sehen sind
      – internationale Institutionen, die sich dank Privatisierung von staatlichen und halbstaatlichen Aufgaben (Verkauf von Sozialwohnungen, Schaffung von privat organisierten Maut-Systemen -siehe Toll-Collect-, Verkauf von Wasser-, Abwasser und Kanalisationssystemen, kommunalen Krankenhäusern, usw. -hinreichende Belege finden sich in mind. 17,000 in Deutschland abgeschlossenen PPP-Verträgen !)

      Erhebt sich an dieser Stelle nicht die Kardinalfrage, warum große Teile der Bevölkerung für solche Vorgänge kaum Interesse aufbringen -ja, das ist aufwendig und anstrengend, aber besser als mit dummdreisten Smartfone-Applikationen oder hirnloser und manipulativ anmutender TV-Berieselung die Zeit totzuschlagen !

      Im Lichte solcher Überlegungen bleiben den Blockparteien auch künftig unendliche Spielräume, um politische Entscheidungen zum Nachteil der Bevölkerung, der keine mächtigen Lobbyorganisationen zur Seite stehen, umzusetzen.

      Gefällt mir


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s