Robert Shiller: «Es gibt viel Wut in den USA»


Robert Shiller: «Es gibt viel Wut in den USA»

Bildrechte: Creative Commons-Lizenz, Urheber: World Economic Forum from Cologny, Switzerland
[Robert Shiller, Professor an der Yale-University, ist ein Vordenker der Verhaltensökonomie.
Sie versucht, die Psychologie in die Wirtschaftswissenschaften zu integrieren.
Gemeinsam mit Karl Case hat Shiller den bekannten
Case/Shiller-Index für US-Hauspreise entwickelt.
Shiller ist auch Buchautor. In seinem Bestseller „Irrational Exhuberance“
warnte er im Jahr 2000 vor der Aktienblase.
In der zweiten Auflage desselben Buchs sagte Shiller 2005 das Ende der steigenden Preise am US-Häusermarkt voraus.]
Professor Robert Shiller, Autor des Bestsellers «Irrational Exuberance», äussert sich im cash-Interview über das US-Wachstum, Börsentrends und die Folgen eines Austritts Griechenlands aus der Eurozone.
cash.ch


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s