Griechen plündern in der Not die Bauernhöfe

Griechen plündern in der Not die Bauernhöfe

Ob Pfirsich oder Spaten, auf griechischen Bauernhöfen ist nichts mehr sicher. Die Krise hat die ländlichen Regionen erreicht. Es wird gestohlen, um zu überleben – und Bauern tragen plötzlich Waffen.

Welt-online

Anmerkung

Böse Sache … der Euro sorgt eben für den Frieden … aber auch für Hunger und bittere Armut, werte Frau Dr. Merkel !

Ihr Oeconomicus

Hier noch einige Info’s zum Thema Mundraub in Deutschland, Österreich und der Schweiz


Griechenland: Klinik vor dem Kollaps

Griechenland: Klinik vor dem Kollaps

In vielen griechischen Krankenhäusern herrscht Versorgungsnotstand: Es fehlt das Geld für Medikamente. Selbst wichtige Operationen müssen verschoben werden. Als Folge der Krise wurden im Gesundheitswesen bereits Milliarden eingespart. Und in einer zweiten Sparrunde soll noch einmal der Rotstift angesetzt werden. Zusätzlich schuldet der Staat den Lieferanten medizinischen Materials rund zwei Milliarden Euro. Und so bekommen die Kliniken immer weniger Nachschub. Verzweifelte Krankenhausärzte haben die Staatsanwaltschaft eingeschaltet. Sie soll prüfen, ob durch den Mangel an medizinischem Material Menschenleben gefährdet werden.