$ 7 Mrd lawsuit against CITIGROUP close to be settled

Im Streit um faule Hypothekenkredite scheinen das US Justice Department und Citigroup kurz vor einer Einigung zu stehen.  Aus informierten Kreisen ist zu hören, dass gegen eine Strafzahlung von $ 7 Mrd. einschl. Anpassungen von Kreditverträgen und Schadenersatz für betroffene Kunden (s. New York Times) das Verfahren beigelegt werden soll.

Nach Einschätzungen von Analysten soll das Institut etwa $ 2-4 Mrd. an Rückstellungen für solche Verfahren gebildet haben.

In einem ähnlichen Verfahren hatte sich bereits im November 2013 JP Morgan mit einer Rekordzahlung von $ 13 Mrd. mit den Justizbehörden geeinigt. Wie bekannt wurde, soll derzeit ein vergleichbarer Vorgang mit der Bank of America verhandelt werden, wobei es angeblich um ein Settlement von $ 12 Mrd. gehen soll.

.

Ihr Oeconomicus