China erklärt Autokonzernen den Kartellkrieg

Nach Ansicht chinesischer Kartellbehörden hat Mercedes-Benz im Reich der Mitte Preismanipulationen vorgenommen. Der Konzern habe seine Marktposition ausgenutzt,

„um die Preise für Ersatzteile sowie Reparatur- und Wartungsarbeiten in nachgelagerten Märkten zu kontrollieren”

wie Zhou Gao, der Leiter der Kartellbehörde der prosperierenden ostchinesischen Provinz Jiangsu, der amtlichen Nachrichtenagentur Xinhua sagte.
[…]
AUTOSMOTOR