Krise greift auf Italiens Industrie über

Krise greift auf Italiens Industrie über

Im November ist die Industrieproduktion in der Eurozone erneut zurückgegangen. Die Unternehmen erwarten keine schnelle Erholung. Besonders schwer traf es Italien, wo der Ausstoß der Industrie im Jahresvergleich sogar um 7,6 Prozent sank.
DMN

Industrieproduktion im März auf den Stand von März 2006 gefallen!

Industrieproduktion im März auf den Stand von März 2006 gefallen! 

Hier kann man sich ansehen, auf welchem Niveau wir uns in Deutschland befinden.

Quelle: Eurostat – graphisch aufbereitete PDF [6 Seiten]

dazu:

Schätzung für 2011 bis Ende 2014
Steuereinnahmen steigen um 135 Milliarden Euro

Der Staat profitiert vom Wirtschaftsaufschwung:

Die Steuerschätzer glauben, dass Bund, Länder und Kommunen in den kommenden Jahren viel mehr einnehmen als erwartet.
Auf Steuersenkungen dürfen die Bürger aber nicht hoffen – das Geld fließt vor allem in ein anderes Projekt.

Quelle

Ergebnisse der Steuerschätzung vom 10. bis 12. Mai 2011
Staatssekretär Steffen Kampeter im Interview mit Bayern 2 – Video [5:27 Min]

Mag sein, dass die Prognosen für 2011/2012 zutreffen … Kristallkugeln haben wir alle nicht. Allerdings dürfte die Steuerschätzung für 2013 und 2014 in Anbetracht auf eine sich abzeichnende tiefe weltweite Rezession aus heutiger Sicht viel zu optimistisch sein. 

„Schau-mer-mal“ …  meint Ihr Oeconomicus