Bilfinger mit lahmen Jahresstart

rezessionsbedingter Gewinneinbruch

.
Der lange Winter und die schleppende Konjunktur haben beim Bau- und Dienstleistungskonzern Bilfinger den Gewinn im ersten Quartal geschmälert.
as um Verkaufsgewinne bereinigte operative Ergebnis (Ebita) fiel um 18 Prozent auf 56 Millionen Euro, wie das Mannheimer Unternehmen am Dienstag mitteilte. Der bereinigte Überschuss brach sogar um gut 30 Prozent auf 29 Millionen Euro ein.
[…]
Handelsblatt

Bei Dell geht’s abwärts

Bei Dell geht’s abwärts
Für die PC-Hersteller ist kein Ende ihrer Absatzkrise in Sicht. Das zeigt sich auch bei Branchengröße Dell. Der Gewinn des US-Konzerns bricht ein. Die Zahlen fallen noch dramatischer aus als Analysten erwartet hatten. Auch der Umsatz fällt – besonders stark in Europa, dem Nahen Osten und Afrika.
N-TV

Bauer macht weniger Gewinn

TIEFBAUKONZERN
Bauer macht weniger Gewinn
Verlustreiche Überseegeschäfte und nur kleine Fortschritte bei Großprojekten stutzen den Nettogewinn von Bauer um mehr als die Hälfte. Für 2013 kennt Vorstandschef Thomas Bauer deshalb nur eine Entwicklungsrichtung.
Handelsblatt

Google-Aktie schmiert ab

Google-Aktie schmiert ab

Ein Versehen und miserable Zahlen haben die Google-Aktie auf Talfahrt geschickt. Mitten im US-Börsenhandel veröffentlichte der Internetriese eine Zwischenbilanz, die einen Gewinneinbruch ankündigt.
Dieser Patzer hat Milliarden an Börsenwert vernichtet:
Googles Geschäftszahlen zum dritten Quartal sind noch während des laufenden Börsenhandels in New York veröffentlicht worden. Zuerst herrschte Verwirrung, dann drückten die Händler auf den Verkaufsknopf. Denn massiv gestiegene Kosten – etwa durch den Kauf des Handyherstellers Motorola – ließen den Gewinn schmelzen. Erschwerend hinzu kam, dass Google weniger Geld pro Klick von seinen Werbekunden einnehmen konnte.
N24 — (DiePresse.com)Süddeutsche
+
dazu ein Kommentar von Markus Gaertner

Crédit Agricole erleidet Gewinneinbruch

Crédit Agricole erleidet Gewinneinbruch

Die Griechenland-Tochter belastet im zweiten Quartal das Geschäft der Crédit Agricole. Die Großbank muss einen Gewinneinbruch um 67 Prozent hinnehmen. Die Franzosen wollen die Tochter losschlagen – bislang erfolglos.
Handelsblatt – 28.08.2012, 07:46