Die Anstalt im „Grand Hotel Europa“

.
Die Anstalt im „Grand Hotel Europa“
.
Wortgewandt, unkonventionell und mit viel satirischer Schärfe klären Max Uthoff und Claus von Wagner über die Themen auf, die die Nation bewegen.
.
Unerhörtes und Ungehörtes aus dem „Grand Hotel Europa“ der Anstalt !
… aber Vorsicht: bei Licht betrachtet erzeugt so manches eher Grimm als herzhaftes Lachen.
.

.
.
Alles schon mal irgendwie vernommen, aber nicht vertieft ?
.
Faktencheck zur Sendung vom 6. September 2016
.
.
weitere Hintergründe zu ausgewählten Themen der Sendung:
.
.
The Brussels Business – Wer regiert die EU ?
.
Macht ohne Kontrolle – Die Troika
.
Interessenpolitik im europäischen Mehrebenensystem
.
Association for the Monetary Union of Europe (AMUE)Komitee für eine Europäische Währungsunion
.
European Commission at work – Strategic Plans 2016-2020 and Management Plans 2016
.
.
Literaturempfehlung zum Gesetzgebungsprozess innerhalb der EU:
.
Fritz W. Scharpf
(Rechts- und Politikwissenschaftler und langjähriger Direktor des Kölner Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung):

Regieren in Europa – Effektiv und demokratisch ?
.
.

Zurück zu nationalen Währungen

Zurück zu nationalen Währungen

Eine Änderung der europäischen Verträge zu diesem Zeitpunkt wäre einseitig und falsch, sagt der Politikwissenschaftler Fritz W. Scharpf im CICERO-ONLINE-Interview. Statt schärferer Stabilitätskriterien wünscht er sich vom EU-Gipfel, dass die Europäische Zentralbank verstärkt Staatsanleihen aufkaufen darf.

Interview – 08.12.2011