Norwegischer Rundfunk meldet Friedensnobelpreis für EU

Norwegischer Rundfunk meldet Friedensnobelpreis für EU
Die Meldung ist nicht bestätigt, aber die Quelle ist vertrauenswürdig: Laut dem norwegischen Sender NRK geht der Friedensnobelpreis 2012 an die Europäische Union. Offiziell wird der Preisträger um elf Uhr in Oslo bekanntgegeben.
SpOn
Anmerkung

Unfassbar, diese Realsatire!  …  Im Gegenzug könnte man das Nobel-Komitee mit dem Karlspreis auszeichnen !

Ihr Oeconomicus

+

Liste der Friedensnobel-Preisträger seit 1901

+

REAKTIONEN

Europäische Union | Bewaffnet für den Frieden | Cartoon (Courrier international, Paris)

Friedensnobelpreis für EU: Europa-Skeptiker lästern über „Aprilscherz“

Nigel Farage über den Friedensnobelpreis der EU

Friedensnobelpreisträger: Der Glamour geht flöten

Friedensnobelpreis: Ansporn, um weiter an Wunder zu glauben

Frieden war gestern

„Die EU als Friedensnobelpreisträgerin?”, fragt sich die Süddeutsche Zeitung.

„Dieser zerstrittene Haufen mehr oder weniger bankrotter Staaten, deren größtes gemeinsames Projekt, die Währungsunion, kurz davor steht, in die Luft zu fliegen? Das ist wieder einmal ein starkes Stück des norwegischen Komitees, das aufpassen muss, dass seine Entscheidungen auf Dauer noch ernst genommen werden.“

Die Münchner Tageszeitung erkennt jedoch den Verdienst des europäischen Aufbaus bei der Friedenserhaltung in Europa an: „Europa bemüht sich redlich, diesen Frieden in die Welt zu tragen.“
Und doch: Eine tragende Rolle bei der Suche nach Frieden in der Welt spielt die Europäische Union eher nicht, und wie es aussieht, wird es auf absehbare Zeit so bleiben. Denn nicht erst die bitteren Erfahrungen der Euro-Krise haben gezeigt, dass die Europäer, wenn es darauf ankommt, nicht an einem Strang ziehen, dass ihnen das nationale Hemd im Zweifel näher ist als der europäische Rock.
weitere internationale Stimmen bei PressEurop