Schwedische Regierung bei der EU-Wahl abgewatscht !

Nach Hochrechnungen, die der schwedische Rundfunksender „SVT“ verbreitete, erreichten die Konservativen von Ministerpräsident Fredrik Reinfeldt nur 13 Prozent der Stimmen, im Vergleich zur Wahl in 2009 ein Rückschlag von etwa 5,8 Prozentpunkten.
Mit 23,7 % der Stimmen gingen die Sozialdemokraten bei der Wahl zum Europa-Parlament als Sieger hervor.
Mit etwa 7 % der Stimmen konnte die Sverigedemokraterna (SD) erstmals einen Sitz im EU-Parlament erkämpfen!

.

Ihr Oeconomicus