EBRD will jährlich eine Milliarde Euro in Ukraine investieren

Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) will laut ihrem Präsidenten Suma Chakrabarti jährlich eine Milliarde Euro in die Wirtschaft der krisengebeutelten Ukraine investieren.

„Die ukrainische Wirtschaft ist mit ernsthaften Herausforderungen konfrontiert“

sagte Chakrabarti am Donnerstag. Die EBRD sei der größte institutionelle Investor der Ukraine außerhalb des Öl- und Gassektors und habe bestimmte Verpflichtungen.

„Wir haben zurzeit vor, jährlich eine Milliarde Euro zu investieren. Ich kann nicht voraussagen, wie lange die Wiederherstellung der Wirtschaft dauern wird.“

[…]
RIA Novosti