Indien – der komplizierte Wirtschaftsgigant

Indien – der komplizierte Wirtschaftsgigant
Der Handel zwischen Deutschland und Indien hat sich in den vergangenen zehn Jahren verdreifacht. Noch immer klagen deutsche Unternehmen über Korruption und schlechte Infrastruktur. Wirtschaftsminister Rösler ist zurzeit in Indien, wo die Asien-Pazifik-Konferenz eröffnet wurde.
tagesschau.deSüddeutsche
+
Bestandsaufnahme der Beziehungen zwischen EU und Indien sowie deren Auswirkungen auf die Menschen
EED WEED-Studie – PDF [50 Seiten]
ARTE-DOKU:
Teil 1 [12:09 Min] – Indien: Das Gleichgewicht der Gegensätze
Teil 2 [11:48 Min] – Indien: Eine pragmatische Macht
Teil 3 [11:58 Min] – Die Naxaliten

Ifo-Index weiter negativ

Ifo-Index weiter negativ
Euro-Krise und die weltweite Konjunkturschwäche drücken auf die Stimmung der deutschen Wirtschaft. Die Unternehmen sind pessimistisch.
Nach Angaben den Münchner Ifo-Instituts fällt der entsprechende Geschäftsklimaindex im Oktober auf 100,0 Punkte. Im Vormonat lag dieser noch bei 101,4 Zählern. „Die Wolken am deutschen Konjunkturhimmel verdunkeln sich“, bewertete Institutspräsident Hans-Werner Sinn die Lage.
DIE ZEIT

Auftragseinbruch der Industrie doppelt so hoch wie erwartet

Auftragseinbruch der Industrie doppelt so hoch wie erwartet
Die Aufträge an die deutsche Industrie sind im August doppelt so stark zurückgegangen. Aufgrund der schwachen Binnennachfrage ist ein Wachstum der deutschen Wirtschaft für 2012 unwahrscheinlich. Investitions- und Konsumgüter sind besonders stark rückläufig. Die Angst vor dem Zusammenbruch des Euro verhindert Investitionen.
Deutsche Wirtschafts Nachrichten | 05.10.12, 16:16 | 21 Kommentare