„Österreich wird zur riesigen Asyl-Wartezone“

„Österreich wird zur riesigen Asyl-Wartezone“
.
Dramatische Warnung in einem Geheimpapier des Heeresnachrichtenamts (HNaA):
Laut diesem Dokument der Auslandsspionage, das nun der „Krone“ zugespielt wurde, sei heuer „eine Wiederholung des Migrationsszenarios 2015 wahrscheinlich“.
Die Folgen:
Österreich könnte – wenn Deutschland dann nicht alle 1,1 Millionen Asylwerber aufnimmt – zum „Pufferstaat“ werden, zu einer gigantischen Wartezone für 500.000 weitere Flüchtlinge.
[…]
Kronen Zeitung – 29.02.2016
.
.
Anmerkung:
Sollte das beschriebene Szenario in dieser oder ähnlicher Weise nicht abzuwenden sein, wäre neben zahlreicher unschöner Wechselwirkungen ein nie dagewesener ökonomischer Schock nicht mehr auszuschließen … mit externen Folgen, die sich niemand wirklich vorstellen möchte.
.
Entsprechende Vorahnungen lassen sich derzeit angesichts zuspitzender Ereignisse in Griechenland entwickeln!
.
Ihr Oeconomicus
.