Ölstaaten wollen keine Flüchtlinge aufnehmen – weil sie Instabilität fürchten

Amnesty International hat die geringe Bereitschaft reicher Länder zur Aufnahme syrischer Flüchtlinge kritisiert. Die «klägliche Anzahl an Aufnahmeplätzen» sei schockierend. Als besonders beschämend wurden die reichen arabischen Golfstaaten gerügt.
[…]
Michael Wrase – Aargauer Zeitung