Midterms-Ticker

US-Midterms-Ticker

 

Aktuell sieht es so aus, das das Repräsentanten-Haus an die GOP (Rep’s) geht und beim Senat es derzeit nach einem nick-and-tuck race (Kopf-an-Kopf-Rennen) aussieht.

Erste Details siehe hier.

Sollte sich der Trend so fortsetzen, wird sich die Globalisten-Clique um den „Oval-Officer“ für die Verleihung des rostigen Mittelfinger-Awards qualifizieren.

Hinsichtlich eventueller Unregelmäßigkeiten könnte die Sollbruchstelle auch weiterhin das Briefwahlsystem sein. Angeblich soll es bereits Wahlbezirke geben, in welchen bei der persönlichen Wahl so gut wie niemand die Demokraten gewählt hat, die Auszählung der Briefwahlstimmen jedoch einen Vorsprung des demokratischen Kandidaten von 10%-15% ergeben soll.

Zu Thema Briefwahlen hat das Forbes Magazin bereits gestern einen entsprechenden Beitrag veröffentlicht (!)

… keep you posted

 

Zwischenstand der Auszählungen (16.11.2022 – 23.00h MEZ)

House:
DEM 211GDP 218 (218 seats for majority – not yet called 6))
Senate
DEM 48IND 2GDP 49 (51 seats for majority – not yet called 1)

Ihr Oeconomicus

 

follow-up: Nov,10th

 

Tucker Carlson: concerns over uncounted ballots in Arizona and Nevada

 

Paul Craig Roberts: More Thoughts on the Stolen 2022 Election

.