Die Jagd nach Gaddafis Milliarden – ARTE-Doku re-uploaded


Die Jagd nach Gaddafis Milliarden – ARTE-Doku re-uploaded

Der investigative Dokumentarfilm führt in die Welt der Spione, Spezialeinheiten und politischen Insider, die auf der Suche nach den Milliarden des Ex-Diktators Muammar al-Gaddafi sind. Gaddafis Vermögen wird auf 150 Milliarden Dollar geschätzt.

Doch nach seinem Tod im Jahr 2011 scheint das Geld verschwunden. Tatsächlich war das meiste Geld heimlich außer Landes gebracht worden.

Muammar al-Gaddafi regierte Libyen 42 Jahre lang mit eiserner Faust. Oppositionelle wurden getötet, Kritiker gefoltert. Das libysche Öl machte Gaddafi zum reichsten Diktator Afrikas.

Nach seinem Tod im Jahr 2011 schien jedoch niemand zu wissen, was mit dem Geld geschehen war. Als hätte es sich einfach in Luft aufgelöst. Tatsächlich aber war das meiste Geld durch dubiose Banktransaktionen, Waffengeschäfte und in Kisten voller Bargeld heimlich außer Landes gebracht worden.

Nach Europa, in die Emirate und nach Südafrika, in das Land von Gaddafis altem Freund Nelson Mandela.

Zwei Journalisten verfolgen die Spur eines mysteriösen Bargeldbetrags in Höhe von 12,5 Milliarden Dollar, der in einer Nacht- und Nebelaktion von Libyen nach Südafrika geschafft worden war – nur wenige Monate vor Gaddafis Tod.

In Südafrika finden sie einen Augenzeugen, der alles über das Geld zu wissen scheint. Doch bevor er ihnen Beweise liefern kann, nimmt die Geschichte eine finstere Wendung – die erste von vielen.

Die Journalisten erhalten Zugang zu zwei rivalisierenden Teams, die auf der Jagd nach Gaddafis Milliarden sind. Beide Teams sind davon überzeugt, das Geld zu finden und nach Libyen zurückzubringen. Sie sind bereit, alles dafür zu tun! Denn die libysche Regierung hat nicht weniger als zehn Prozent Finderlohn auf zurückgewonnene Gelder aus dem Ausland ausgesetzt.

Während sie weitere Beweise sammeln, wird den beiden Journalisten klar, dass eine entscheidende Spur zu Gaddafis Geld zum ANC führt. Durch ihre Nachforschungen erfahren sie von geheimen Treffen im Untergrund, Korruption und Betrug – bis in die höchsten Kreise.

Dokumentarfilm von Misha Wessel und Thomas Blom (GB/NL 2020, 92 Min)

Video auf Youtube verfügbar bis zum 10/01/2022



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s