BTW: vorläufiges amtliches Endergebnis


BTW: vorläufiges amtliches Endergebnis

SPD zehn Sitze mehr als die Union.

Laut vorläufigem amtlichen Endergebnis wird der neue Bundestag) 735 Sitze haben – ein neuer Rekordwert!

Die Sitzverteilung sieht demnach wie folgt aus:

SPD – 206 Sitze

CDU – 151 Sitze – CSU – 45 Sitze, gesamt also 196 Mandate

Die Grünen, schelmisch auch „Bullerbü-Ideologen“ genannt, wachsen auf 118 Sitze

FDP – 92 Sitze

AFD – 83 Sitze

Die Linke verpasste mit einem Ergebnis von 4,9 Prozent knapp die Fünf-Prozent-Hürde, konnte aber drei Direktmandate gewinnen und somit über die Grundmandatsklausel einziehen. Sie kommt auf 39 Mandate im neuen Parlament.

Der Südschleswigsche Wählerverband (SSW), der als Partei nationaler Minderheiten von der Fünf-Prozent-Klausel ausgenommen ist, erhält einen Sitz.



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s