Berliner Polizei entschärft mit mutigem Einsatz demokratiegefährdente Terrorgefahr


zur Einstimmung:
„Der Mensch ist eine mit der Fähigkeit zu eigenverantwortlicher Lebensgestaltung begabte Persönlichkeit. (…)
kein Mensch (darf) zum bloßen Objekt auch der demokratischen Staatsgewalt degradiert … werden. (…)
Die staatliche Ordnung dient der Freiheit.“
(Prof. Dr. Udo Di Fabio: Einführung i. d. Grundgesetz, Beck-Texte 2007, S. XII f.)
.

Berliner Polizisten entschärfen mit mutigem Einsatz demokratiegefährdente Terrorgefahr

.

.
Damit dieser Einsatz der mutigen Demokratie-Helden entsprechend anerkannt wird, sollte man dieses Filmdokument eigentlich dem privaten Umfeld (Nachbarn, Vereinsmitglieder usw.) dieser zu Publikumslieblingen avancierten Matadore zugänglich machen.
.
Dessen ungeachtet ist festzuhalten, dass aktive und passive Polizeigewalt gegen unbescholtene Menschen, die öffentlich eine Meinung vertreten die nicht mit staatlich verlauteten Narrativen korrespondiert, keineswegs Einzelfall-Ereignisse darstellen.
Man sollte sich daher nicht wundern, dass solche Gegebenheiten in Deutschland zunehmend mit Polizeigewalt in Belarus, China und/oder elsewhere gleichgesetzt werden. Interessanterweise werden Politiker nicht müde, solche Tatbestände massiv zu verurteilen und blenden dabei aus, vor der eigenen Tür zu kehren !!
Schande über Euch, meint
Ihr Oeconomicus


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s