Haben sich Brüssel und London auf einen BREXIT-Handelspakt geeinigt ?


Haben sich Brüssel und London auf einen BREXIT-Handelspakt geeinigt ?

Dem Vernehmen nach sollen EU und Großbritannien kurz vor Ende der BREXIT-Übergangsphase doch noch eine Einigung erzielt haben.

Angeblich sollen sich EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen und EU-Chefunterhändler Barnier in Kürze zu den Details äußern.

Von dem britischen Premier Boris Johnson wird anscheinende ebenfalls eine zeitnahe Stellungnahme erwartet.

Warten wir zunächst mal ab, bis diese Erklärungen über den Ticker gehen.

Sollte diese Information tatsächlich zutreffen, müssen die Verträge vom European Parliament (EP) und dem Parliament of the United Kingdom ratifiziert werden,  wobei man sich bei letzterem nicht wirklich sicher sein kann.

Bleibt also abzuwarten ob der Weihnachtsstern über dem Londoner Parliament wirklich leuchten wird oder ihm ein Halbmastdasein droht.

.

Boris Johnson announces post-Brexit trade deal with the EU

.

.
.

Ursula von der Leyen and Michel Barnier hold press conference as Brexit deal agreed

.

.

2 Kommentare on “Haben sich Brüssel und London auf einen BREXIT-Handelspakt geeinigt ?”

  1. Frank Latka sagt:

    Auch wenn erst im Januar der zähe, langwierige Deal im Detail dingfest gemacht wird: „Gratulation EUROPA“ behaupte ich als Ex-Außenhändler und Wirtschaftswissenschaftler schon heute! Dass jeder Kompromiss auch Tücken und Schwachstellen hat – selbstredend. Wichtig ist m. E. besonders das „Level Playing Field“ , das zukünftig einen fairen Wettbewerb garantieren soll. Es legt gemeinsame (!) Prinzipien zur Einschränkung staatlicher Subventionspolitik fest.
    An diesen Prinzipien könnte glattweg Adam Smith (1723-1790), der größte schottische liberale Ökonom und aufklärerische Philosoph mitgearbeitet haben! (Smith darf allerdings nicht nur auf seine weltbekannte These von der unsichtbaren Hand aus „An Inquiry into the Nature and the Causes of the Wealth of Nations“, 1776), reduziert werden.) Vermutlich würde Smith jetzt die taffe schottiscche Premierministerin in ihrer Absicht unterstützen, dass Schottland wieder in den EU-Verbund zurückkehrt.
    Dr. sc. oec. Frank Latka, Diplom-Volkswirt

    Gefällt mir

    • Oeconomicus sagt:

      Guten Morgen lieber Kollege

      danke für diese interessante Einschätzung.

      Ich bin leider noch nicht soweit, die Dinge bewerten zu wollen. Werde mir sobald verfügbar, zunächst mal die rund 2,000 Seiten des Vertragswerks ansehen, was gewiß eine Weile dauern wird, bevor ich mich aus dem Fenster lehnen kann.

      Ihnen geruhsame Festtage

      herzlichst
      Ihr Oeconomicus

      Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s