Seehofer will sofortigen Lockdown


Seehofer will sofortigen Lockdown

Beim Corona-Gipfel am Sonntag beraten Bund und Länder erneut über eine Verschärfung der Maßnahmen. Doch umgesetzt werden diese vielerorts wohl erst rund um Weihnachten – zum Ärger von Innenminister Seehofer.

Bundesinnenminister Horst Seehofer will die für die Zeit nach Weihnachten geplanten Kontakteinschränkungen vorverlegen.

„Die einzige Chance, wieder Herr der Lage zu werden, ist ein Lockdown, der aber sofort erfolgen muss. Warten wir bis Weihnachten, werden wir noch Monate mit den hohen Zahlen zu kämpfen haben“, so Seehofer.

Der Vorteil, den sich Deutschland im Frühjahr in der Pandemie erkämpft habe, sei verspielt. Das liege nicht an der Disziplinlosigkeit der Bürger, „sondern vor allem an unzureichenden Maßnahmen“.

Schade, dass sich Seehofer noch nicht intensiver damit beschäftigt hat, ob in den gr0ßen Begegnungsstätten wie etwas Supermärkten permanent wirkende professionelle Luftfilteranlagen installiert sind. Nach erste intensivere Recherchen zu diesem Punkt ergaben, dass selbständige EDEKA-Marktbetreiber u.a. als Franchisenehmer großen Wert auf professionelle Luftentkeimung legen.

Ob diese Haltung auch bei anderen Supermarktketten in gleicher Intensität vorhanden ist bzw. vorangetrieben wird, konnte ich beim aktuellen Stand der Recherchen noch nicht zielsicher feststellen.

Ihr Oeconomicus



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s