Der Schuldige für Clintons Wahlschlappe ist offenbar gefunden


Der Schuldige für Clintons Wahlschlappe ist offenbar gefunden
.
Knapp einen Monat nachdem ihre hoch favorisierte Kandidatin Hillary Clinton bei den US-Präsidentschaftswahlen untergegangen ist, macht sich unter den Demokraten ein Hauen und Stechen breit. Vor allem das politische Lager um Clinton schob in den vergangenen Wochen wahlweise den Hackern, den Russen oder den „Fake News“ die Schuld an der Wahlschlappe in die Schuhe.
.
Wie das Portal „The Hill“ berichtet, hat nun Peter Daou, der frühere Leiter des von der New York Times als „Hillary Clintons Empörungsmaschine“ bezeichneten Onlinedienstes Shareblue, ihren ehemaligen Gegenkandidaten Sanders auf Twitter angegriffen. Er wirft dem parteilosen Senator aus Vermont vor, die spätere Präsidentschaftskandidatin beschädigt zu haben, indem er für die Demokraten angetreten sei.
[…]
RT
.
Advertisements

One Comment on “Der Schuldige für Clintons Wahlschlappe ist offenbar gefunden”

  1. Natur Freundin sagt:

    Na das ist ja mal ein guter Witz!
    Ich habe wirklich sehr gelacht.

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s