Regional Comprehensive Economic Partnership (RCEP)


Regional Comprehensive Economic Partnership (RCEP)
.
RCEP ist ein Projekt zu Freihandelsvereinbarungen der zehn ASEAN-Mitgliedsstaaten mit sechs Staaten, mit denen das ASEAN-Staatenbündnis Freihandelsabkommen vereinbarte.
.
Das Freihandelsabkommen umfasst Staaten mit mehr als 3 Milliarden Menschen und einem Bruttoinlandsprodukt von etwa 17 Billionen US-Dollar. Es betrifft etwa 40 Prozent des Welthandels.
Der Vertrag betrifft neben Vereinbarungen zum Zollabbau den Handel mit Gütern, Dienstleistungen, geistigem Eigentum, Streitschlichtung, Wirtschaftliche und technische Zusammenarbeit sowie freien Wettbewerb.
Im Jahr 2017 sollen die Verhandlungen abgeschlossen werden.
.
Die Mitgliedstaaten umfassen den Verband Südostasiatischer Nationen (ASEAN) (Brunei, Myanmar, Kambodscha, Indonesien, Laos, Malaysia, die Philippinen, Singapur, Thailand und Vietnam) sowie die sechs Staaten, mit denen ASEAN Freihandelsabkommen vereinbarte (Australien, China, Indien, Japan, Südkorea und Neuseeland).
.
Weder die USA noch die EU nehmen an den RCEP-Verhandlungen teil, jedoch können weitere Staaten nach Abschluss der Verhandlungen teilnehmen.
.
Quelle: Wikipedia
Advertisements


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s