Royal Navy feuert mit Leuchtraketen auf spanisches Forschungsschiff


Royal Navy feuert mit Leuchtraketen auf spanisches Forschungsschiff
.
Seit das Königreich Spanien anno 1713 im Zuge des damals geschlossenen „Friedensvertrages von Utrecht“ die 7 km² große Halb-Insel Gibraltar an das Vereinigte Königreich abtreten musste, hat Spanien immer wieder die Rückgabe des „Affenfelsens“ beansprucht und damit einen seit mehr als 300 Jahren schwelenden Konflikt zwischen beiden Staaten nicht bewältigt.
.
Die berechtigte oder unberechtigte unnachgiebige Haltung beider Staaten führte nun zu einem Eklat.
.
Wie der Guardian berichtet, hat ein Schiff der Royal Navy Warnschüsse auf das spanische Forschungsschiff „Angeles Alvariño“ abgefeuert, nachdem dieses in britische Gewässer eingedrungen war. Versuche, das spanische Schiff per Funk zu kontaktieren, seien fehlgeschlagen.
.
Dieser unlustige Zwischenfall löste inzwischen wechselseitige Protestnoten aus und wird vermutlich einschlägige Kreise dazu veranlassen, „mit nackten Fingern“ die Briten als Aggressoren zu verunglimpfen.
.
Geht ja auch nicht anders, schließlich könnte durch diesen Vorfall das heißgeliebte Narrativ: „Die EU ist das größte und erfolgreichste Friedensprojekt des europäischen Kontinents“ eine unliebsame Schlagseite erleiden. 😉
.
Ihr Oeconomicus
.
Advertisements

One Comment on “Royal Navy feuert mit Leuchtraketen auf spanisches Forschungsschiff”

  1. almabu sagt:

    Könnte vielleicht Unstimmigkeit über sogenannte Territorialgewässer der britischen Kolonie Gibraltar Ursache dieses Zwischenfalls gewesen sein? Im Sommer stieß ein getauchtes Atom-U-Boot der Royal Navy in diesen Gewässern mit einem nichtsahnenden Handelsschiff zusammen, musste nach der Havarie auftauchen und Gibraltar anlaufen. Der Nuklearreaktor sei nicht beschädigt worden, so hieß es damals! Soviel zu verantwortlichem Handeln der Kontrahenten in diesem Gebiet…

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s