Macheten-Angriff in Brüssel


.
Macheten-Angriff in Brüssel
.
Wie das belgische Online-Journal „La Derniere“ berichtet, hat in der Brüsseler Gemeinde Uccle eine Frau drei Menschen mit einer Machete angegriffen.
.
Der Zwischenfall habe sich um 16:30 Uhr Ortszeit in einem Bus ereignet. Eine Frau habe plötzlich eine Machete gezogen und drei Menschen angegriffen. Laut RTL hat die Täterin einem Mann die Machete in den Bauch gerammt, einem anderen Menschen stieß sie sie in den Rücken. Ein Passagier bekam dabei leichte Schnittwunden, zwei erlitten schwerere Verletzungen. Danach habe die Angreiferin versucht zu fliehen.
.
Als die Frau sich weigerte stehenzubleiben, sei sie von Sicherheitsbeamten angeschossen und verwundet worden. Nach Polizeiangaben handelt es sich um eine „geistig verwirrte“ Frau aus Asien.
.
Wie gut, dass Brüsseler Busse nicht zu den beliebtesten Transportmitteln von von Mitglieder der EU-Kommission oder des EU-Parlaments zählen. Da bei dem Angriff „nur“ Normalos verletzt wurden, die echtes Mitgefühl verdienen, dürfen die Polit-Heuchler nach einigen entrüsteten Bemerkungen wieder zur Tagesordnung übergehen.
.
Ihr Oeconomicus
.
Advertisements


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s