Zbigniew Brzezinski in der Rolle des conspiracy practitioner


Zbigniew Brzezinski in der Rolle des conspiracy practitioner
.
Mit so genannten Verschwörungstheorien gibt sich Brzezinski nicht ab und outet sich lieber gleich als entsprechender Praktiker.
.
So gab er beispielsweise in einem 1998 geführten Le Nouvel Observateur-Interview spannende Details zur Rolle des CIA in Afghanistan preis, Informationen also, die längst im kollektiven Gedächtnis untergegangen sind und natürlich auch nicht auf dem Zettel der Wahrheitsmedien zu finden sind.
.
Mindestens ebenso spannend ist seine Einlassung, dass es eine US-back-up Rolle bei dem gescheiterten Coup gegen Erdoğan gab, womit er so manchen als Verschwörung klassifizierten Verdacht bestätigt, was nun hoffentlich auch von den einschlägigen Journalien zur Kenntnis genommen wird.
.
Awdnews zitierte bereits am 11. August Brzezinskis Bedauern darüber, dass die US-Unterstützung des Putschversuches ein „grave mistake“ war und die US-Reputation nachhaltig beschädigt habe.
.

.
Ihr Oeconomicus
.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s