Moskaus amüsante Nachhilfe für Washington


.
Moskaus amüsante Nachhilfe für Washington
.
Nachdem die russische Luftwaffe am 16. August im Einvernehmen mit der Regierung in Teheran den iranischen Militärflughafen Hamadan für ihre Flüge gegen IS-Stellungen in Syrien genutzt hatte, kam postwendend Kritik aus USA.
Man bezeichnete die Stationierung der russischer Luftwaffe auf dem iranischen Militärflughafen als „bedauerlich“ und warf Russland mit erhobendem Zeigefinger vor, dass dies ein mögliches Verstoß gegen die UN-Sicherheitsratsresolution 2231 sei.
.
Aus dem russischen Verteidigungsministeriums kommt nun spöttisches back-fire.
Den US-Vorwürfen fehle es an Logik und Kenntnissen über grundlegende Normen des internationalen Rechtes, belehrte deren Sprecher Igor Konaschenkow die vorwitzigen US-Pausbacken.
.
„Anfangen sollte man bei der Prüfung der Kenntnisse über die Resolution des UN-Sicherheitsrates 2231. Dort steht geschrieben, dass eine Zustimmung des UN-Sicherheitsrates für Verkauf, Übergabe oder Nutzung von Kampfflugzeugen innerhalb des Iran erforderlich ist“
.
„Russlands Verteidigungsministerium möchte den Vertretern des US-Außenamtes einmal mal vorschlagen, mit Bleistiften und  topographischen Karten zu arbeiten und zu erkennen, dass Syrien ein separater souveräner Staat ist“
.
so der Sprecher.
.
Konaschenkow forderte Washington außerdem auf, sich zu überlegen,
.
„ob es wenigstens eine Anordnung der UN-Charta, eine Resolution des UN-Sicherheitsrates oder eines bilateralen Abkommens zwischen den USA und Syrien gibt, die Washington die Bombardements des syrischen Territoriums mit Jägern und Angriffsdrohnen vom türkischen Stützpunkt Incirlik sowie von den anderen Auslandsstützpunkten aus erlaubt“.
.
Quelle: Sputniknews
.
Advertisements


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s