lukratives Geschäftsmodell: Maltesisches Cash-for-Passport Program


lukratives Geschäftsmodell:
Maltesisches Cash-for-Passport Program
.
Nach Informationen des online-Magazins POLITICO offeriert die Maltesische Regierung vermögenden Interessenten die Maltesische Staatsbürgerschaft und damit verbunden die EU-Untionsbürgerschaft.
.
Seit Einführung des Cash-for-Passport-Verfahrens in 2015 seien -so der Bericht- an fast 700 wohlhabende Nicht-EU-Bürger entsprechende Staatsbürgerschaften vergeben worden.
.
Um diesen begehrten Status zu erhalten müssen die Aspiranten den Nachweis erbringen, maltesischen Grundbesitz im Wert von 350,000 EUR erworben und für mindestens ein Jahr gehalten zu haben.
Daneben ist eine Spende an den maltesischen Entwicklungsfonds in Höhe von 650,000 EUR zu erbringen, so wie ein Investment von 150,000 EUR in Maltesische Staatspapiere nachzuweisen. Für Ehepartner und Kinder liegt der Aufwand für die maltesische Staatsbürgerschaft bei 50,000 EUR. Wie aus offiziellen maltesischen Kreisen zu hören ist, müssen die Aspiranten über einen blütenweißen „criminal record“ verfügen.
.
Durch den Verkauf seiner Staatsbürgerschaften hat der Insel-Staat, dessen Staatseinnahmen 2015 bei 3,59 Mrd. EUR lagen bislang rund 200 Mio EUR eingenommen. Eine Liste der zwischenzeitlich 900 Maltesischen Neubürger ist im Netz abrufbar.
.
Eric Major, CEO des auf “citizenship planning” spezialisierten Service-Unternehmens Henley & Partners unterstrich die Vorteile dieses Programms für die Maltesische Volkswirtschaft:
.
„Each donation provides more money for the government
than your average Maltese will pay in a lifetime of income tax.“
.
Bleibt abzuwarten, wann auch andere chronisch klamme EU-Mitgliedsstaaten das Maltesische Geschäftsmodell kopieren.
.
Ihr Oeconomicus
.
.

CROSSPOST: GEOLITICO



Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s