Unglaubliche Schwimmbad-„Performance“ von Kultur-Erneuerern


Unglaubliche Schwimmbad-„Performance“ von Kultur-Erneuerern
.
Nach dem Kölner Fingertechnik-Event scheint es noch immer verständnisvolle Realitätsbeschöniger zu geben, die kriminelle Handlungen von Schautzsuchenden verharmlosen.
.
Jetzt haben vereinzelne Kultur-Erneuerer mit einem beispiellosen Eklat in einem Zwickauer Schwimmbad „nachgelegt“ und damit für Empörung gesorgt. Die „Performer“ sollen Frauen belästigt und das Nichtschwimmerbecken als Toilette genutzt haben. Zudem hätten sie öffentlich onaniert und versucht, eine Damen-Umkleide zu stürmen.
.
Der entsprechenden Meldung eines Massenblattes mag man durchaus mit Skepsis begegnen, welche sich nach weiteren Recherchen leider als glaubhaft herausstellt.
Bild hatte u.a. aus einem Brandbrief (Seite 1Seite 2) vom 19. Januar des Zwickauer Ordnungsamtsleiters Rainer Kallweit, zitiert, worauf hier verzichtet wird.
.
Der Brief schwirrt bereits in den sozialen Netzwerken umher und löste eine Welle von Entsetzen aus. In beiden Zwickauer Facebook-Gruppen, also der Gruppe „Für Toleranz im Landkreis Zwickau“ und der Gruppe „Zwickau sagt NEIN zum Asylmissbrauch“ werden die Vorfälle heiß diskutiert.
.
Bei den Wahrheitsmedien scheint diese Geschichte kein wirkliches Interesse auszulösen. Mopo24 berichtete dazu, ein entsprechender Artikel bei Epoch Times löste eine wahre Flut von Kommentaren aus, während der Berliner Kurier sich veranlaßt sah, einen bereits veröffentlichten Bericht
.

Zwickau: Flüchtling onaniert in Schwimmbad | Berliner …

http://www.berliner-kurier.de/…/zwickau-fluechtling-onaniert-in-schwimmbad-2…
vor 6 Stunden – In Zwickau soll ein Flüchtling in einem öffentlichen Schwimmbad im Pool onaniert und ins Wasser ejakuliert haben. Andere Asylbewerber …
.
wieder zurückzuziehen.
.
Zwischenzeitlich soll der Leiter des Ordnungsamtes in einem Radio Zwickau-Interview die Vorfälle erneut bestätigt haben.
.
Dem Vernehmen nach hat AfD in der gestrigen Stadtratssitzung um Aufklärung gefordert. In ihrer Anfrage wollen sie zum einen geklärt haben, ob und inwieweit die Anschuldigungen stimmen und inwieweit sogenannte „Willkommensgutscheine“ an „Zugezogene“ zum freien Eintritt in die Zwickauer Bäder verteilt werden.
.
.
Unter uns gesagt, habe ich trotz entsprechender Recherchen zum ersten Mal gezögert, einen Beitrag zu veröffentlichen und hoffe nun auf Verständnis, dass dies aus meiner Sicht unerlässlich war.
.
Ihr Oeconomicus
.
.
korrespondierende Beiträge
.

.
.

3 Kommentare on “Unglaubliche Schwimmbad-„Performance“ von Kultur-Erneuerern”

  1. Die Nachricht geistert in der Tat seit 2 Tagen herum.

    Zunächst war auch ich skeptisch und habe zuerst gegoogelt, bevor ich mich dann gestern entschloss einen entspr. Info-Post zu setzen. Ehrlich gesagt, hoffte ich anfangs auf eine „Ente“ gestoßen zu sein…

    Es ist entsetzlich, wie schutzlos man sich vorkommt, wenn man so etwas liest.

    Es ist entsetzlich, dass ich meiner Tochter und meiner Frau ein jeweils hochwirksames ballsitisches Tieabwehrspray schenken „musste“ und eine „Dienstanweisung“ zum Gebrauch abgeben „musste“…

    Vor einem guten 1/2 Jahr war ich mit meiner Frau im Vierordtbad in KA, wo ab 14:00h textilfreies Baden und Saunieren möglich und Gang und Gäbe ist.

    Damals schon fielen uns ca. 6-7 Besucher mit etwas dunklerem Teint auf, die sich im Nichtschwimmerbereich etwa eine Stunde lang am Beckenrand festhielten und ihre Blicke schweifen ließen… bis sie dann endlich gingen… das ganze Bad atmete auf… und das war wohl die „harmlose Variante“…

    Meine Frau und ich haben sehr viele Kontakte auch im Ausland und kennen alle möglichen Leute aus verschiedenen Kulturkreisen und finden das auch nach wie vor interessant – ABER wir verurteilen beide, wie man seitens der Politikverantwortlichen mit dem Schutz der Bevölkerung und unserer Kultur umspringt und keinerlei Lehren aus den in den vergangenen Monaten entstandenen Problemen zu ziehen bereit ist. „Wir schaffen das“?!

    Gefällt mir

  2. alexandrabader sagt:

    Dies erinnert daran, dass die Männer, die im Sommer und Herbst die österr. Grenzen stürmten, irgendwo hin s*****, weil sie keine Mobilklos benutzen wollten….

    Hier vergleicht eine SJ-Dumpfbacke Schwimmbadverbote für Belästiger mit Schwimmbadverboten für Juden im 3. Reich:

    http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20160122_OTS0159/sj-jakob-bin-ich-arierin-genug-fuer-das-stadtbad-moedling

    Und hier zerlege ich die NGO-, SJ- und Co.-Inszenierung, die sich jetzt gegen die von der Regierung beschlossenen „Obergrenzen“ richtet:

    Willkommenskultur und Destabilisierung
    https://alexandrabader.wordpress.com/2016/01/23/willkommenskultur-und-destabilisierung/

    Gefällt mir

  3. Freiwild sagt:

    Ich werde in diesem Sommer um jeden See/ Baggersee einen großen Bogen machen damit ich massiv „traumatisierte“ Invasoren ,nicht auch noch bei menschlichen Bedürfnissen störe und damit etwa vorhandene Traumata verstärke, die dann später nur noch durch kostspielige psychologische EinzelSITZUNGEN zu therapieren sind … Heilungschancen ungewiss !😉

    „Ich fress`einen Besen“ lieber Oeconomicus,
    wenn es sich im Zwickauer Schwimmbad tatsächlich um Muslime handelte, denn wenn man als Muslime „mal muss“, dann ist es nach Allah verboten sein „Geschäft“ unter der Anwesenheit anderer Menschen zu verrichten.

    Ein Mulim MUSS sich zum Geschäft „entfernen darf dabei von anderen Menschen nicht gesehen werden- notfalls versteckt man sich hinter einem Kamel um Allah nicht zu beleidigen🙂

    Ja, ich wollte es auch nicht glauben, aber im Islam kann sogar das Verhalten auf der Toilette zu einem AKT ! des Gottesdienstes werden, wie nachfolgend ausgeführt wird.

    FIQH – Teil 5 – Die Notdurft – Das richtige Benehmen auf der Toilette?

    Ist Selbstbefriedigung im Islam erlaubt Teil 1 Sheikh Abdellatif

    wer als gläubiger Muslim Selbstbefriedigung praktiziert, ist ein „ÜBERTRETER“

    Gefällt mir


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s