Super-Sozialticket nur für Flüchtlinge?

Super-Sozialticket nur für Flüchtlinge?
.
Intensive Nutzung des Nahverkehrs geht richtig ins Geld.
Von Mannheim nach Heidelberg und zurück? Das macht dann 10,80 Euro.
Viele sozial schwache Menschen können sich den Luxus Mobilität kaum leisten und sind trotzdem darauf angewiesen.
Das Problem betrifft auch Asylbewerber. Für die Rhein-Neckar-Region ist nun ein “Flüchtlingsticket” in Planung.
An sich ein sehr lobenswertes Vorhaben – doch es könnte den sozialen Frieden belasten, wenn nicht gleichzeitig Vergünstigungen für andere Einkommensschwache erfolgen.
[…]
Rhein-Neckar-Blog
.
Anmerkung:
Solche Ideen bedrohen nicht nur den sozialen Frieden, sondern belasten wie viele „andere Extrawürste“ auch die kommunalen Haushalte. Die Folgen liegen auf der Hand und sind landauf, landab bereits zu beobachten: kommunale Steuererhöhungen!
Aber darüber spricht man besser nicht, oder ?
Schließlich stehen u.a. in Baden-Württemberg bereits im März 2016 Landtagswahlen an!
.
Ihr Oeconomicus
.