Aegidienberg: Feriencenter wird zur Unterkunft für bis zu 240 Menschen


Aegidienberg: Feriencenter wird zur Unterkunft für bis zu 240 Menschen
.
Das Feriencenter Aegidienberg wird Flüchtlingsunterkunft. Der Stadtrat entschied am Donnerstagabend in nicht-öffentlicher Sitzung, das Gelände am Rederscheider Weg zu diesem Zweck anzupachten.
Das bestätigte Bürgermeister Otto Neuhoff gestern auf Anfrage des General-Anzeigers.
.
Geplant ist, auf dem Gelände 40 Mobilheime aufzustellen. Somit würde in einem ersten Schritt Platz geschaffen für 200 bis 240 Menschen. Neuhoff geht davon aus, dass die neue Unterkunft im Optimalfall bis Mitte Januar fertig sein kann. Er äußerte sich erleichtert, dass die Stadt damit „ein bisschen Luft“ gewinne bei der extrem drängenden Frage der Flüchtlingsunterbringung. Anfang Dezember soll eine Informationsveranstaltung für die Anlieger stattfinden.
[…]
Generalanzeiger
.
Advertisements

One Comment on “Aegidienberg: Feriencenter wird zur Unterkunft für bis zu 240 Menschen”

  1. Freiwild sagt:

    Es ist noch nicht einmal eine Frage der Zeit, es ist Fakt:
    Ehemals beliebte Naherholungs- und Urlaubsgebiete in Deutschland und Europa werden durch diesen Einwanderungstourismus mit großer Wahrscheinlichkeit spürbare Umsatzeinbußen erleben !

    Beispiele:
    „Wie im Flüchtlingslager”: Italiens Tourismus fürchtet Einbußen

    Griechische Ferieninseln: Flüchtlinge statt Touristen

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s