Industrieareal wird zu Notunterkunft: 100 Flüchtlinge kommen nach Ötisheim


Industrieareal wird zu Notunterkunft: 100 Flüchtlinge kommen nach Ötisheim
.
Bis Ende nächster Woche muss die ehemalige Maschinenfabrik in der Industriestraße 10 in Ötisheim zu einer Notunterkunft für 100 Flüchtlinge umfunktioniert sein. Dann nämlich werden dem Enzkreis wieder – wie derzeit jede Woche – 100 Menschen zugewiesen, deren einigermaßen angemessene Unterbringung den Kreis und seine Gemeinden vor immer größere Herausforderungen stellt.
.
Trotz der behelfsmäßigen Belegung von kommunalen Hallen – wie zuletzt in Niefern und Birkenfeld-Gräfenhausen – oder in Zelten wie momentan in Göbrichen, und trotz der anderen Objekte, an deren Fertigstellung mit Hochdruck gearbeitet wird, ist der Bedarf auf längere Sicht noch nicht gedeckt: Bis Anfang kommenden Jahres fehlen immer noch rund 350 Plätze. Mit einer spürbaren Entspannung rechnet man im Landratsamt auch danach bislang nicht.
[…]
Pforzheimer Zeitung
.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s