Asylflut in Bayern? Seehofer kündigt „rigorose Maßnahmen“ an


Asylflut in Bayern? Seehofer kündigtrigorose Maßnahmen an
.
CSU-Chef Horst Seehofer will die Rekordzahl von Asylbewerbern aus Südosteuropa mit „rigorosen Maßnahmen“ eindämmen. Bei einem Parteitag in Niederbayern sagt Bayerns Ministerpräsident: „So kann es nicht weitergehen“.
[…]
nordbayern.de
.
.

.
.
follow-up, 20.07.2015
.
CSU Fraktionsvorsitzender Thomas Kreuzer zum Asyl-Thema
.

.
.
follow-up, 05.08.2015
.
Seehofer wird in Asyldebatte drastisch
Bayern will angesichts stark steigender Flüchtlingszahlen notfalls zu drastischen Maßnahmen greifen. Dazu gehört offenbar auch die zwangsweise Unterbringung von Asylbewerbern in kirchlichen und militärischen Einrichtungen. Es sei eine „Katastrophe mit Ansage“.
[…]
Für den 3. September, also noch während der bayerischen Sommerferien, plant Seehofer einen erneuten Asylgipfel mit Politik, Verbänden und Kirchen in Bayern. Er will bei Bedarf auch seine Minister zu einer Sondersitzung im August zusammenholen. Seehofer rechnet bundesweit mit weit mehr als den bisher prognostizierten 500.000 Flüchtlingen. Wer die 80.000 Flüchtlinge von Juli hochrechne, komme auf ganz andere als die offiziellen Zahlen, zitiert ihn der „Merkur“. Er erwägt deshalb, statt der bisher bekannten zwei nun drei Aufnahmezentren für Flüchtlinge vom Balkan zu errichten.
[…]
N-TV
.
.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s