US-Repräsentanten fordern Waffen für Ukraine


US-Repräsentanten fordern Waffen für Ukraine
.
Das amerikanische Repräsentantenhaus hat Präsident Barack Obama am Montagabend aufgefordert, der ukrainischen Regierung für den Kampf gegen prorussische Separatisten Waffen zu liefern.
Die Resolution wurde mit 348 zu 48 Stimmen verabschiedet und erhöht den Druck auf Obama.
[…]
NZZ
.
.

.
.
Anmerkung:
Falls sich unsere rückratbefreiten Polit-Puppets im Sinne eines höchst unterwürfigen Vassallenverständnisses nicht deutlich genug gegen diesen todbringenden Plan positionieren, dürfte Minsk II sehr bald Geschichte sein.
In Ermangelung eines augustinischen Volkszorns wäre dann eine peritiae horribilis nicht mehr auszuschließen !!
.
Ihr Oeconomicus
.
.
korrespondierende Beiträge
.
12.03.2015
Strategic forecasting by George Friedman (STRATFOR) am Beispiel Ukraine und Europa
.
18.01.2015
“Uneingeschränkte Solidarität”: EU-Parlament begrüßt Waffenlieferung an die Ukraine
.

One Comment on “US-Repräsentanten fordern Waffen für Ukraine”

  1. almabu sagt:

    TANKS? NO THANKS!

    Wer z.B. in der Tschechei von seinem – typisch für eine verteidigungswerte Demokratie – Demonstrationsrecht und seinem Recht auf Meinungsfreiheit Gebrauch macht, der wird von den tschechischen Medien schon einmal vorbeugend auf die Gesetze des Landes verwiesen:

    Das Bewerfen des US-Panzerkonvois ‚Dragon Ride‘ mit Tomaten und Eiern, der derzeit entlang der russischen Grenze provoziert mit Ziel Grafenwöhr in Bayern, wird mit bis zu drei Jahren Haft bestraft!

    Sollte das Vergehen gar als Sabotage eingestuft werden, dann kann es 12 Jahre dafür geben … Demokratie halt, im Gegensatz zu Russland!

    http://rt.com/news/243221-czech-us-convoy-tomatoes-warnings/

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s