Ausländer im ukrainischen „Asow“-Regiment ?


Ausländer im ukrainischen „Asow“-Regiment ?
.

Dem ukrainischen Regiment „Asow“ gehören Ausländer an, die mit Waffen aus ausländischer Produktion ausgerüstet sind, wie der gefangen genommene Kämpfer der paramilitärischen Freiwilligen-Einheit Jewgeni Tschudnezow am Donnerstag in einem kurzen Pressegespräch sagte.
Laut dem „Asow“-Kämpfer, der sich freiwillig gefangen nehmen ließ, hat es in dem Regiment Schweden und Franzosen bzw. ausländische Ausbildungsoffiziere gegeben.

„Die Ausländer haben Waffen aus ausländischer Produktion, so fremdartige Sturmgewehre, und aufgemotzte Fernmeldemittel benutzt. Ich habe keine Ahnung, wie diese funktionieren“

so Tschudnezow.
[…]
sputniknews

.

2 Kommentare on “Ausländer im ukrainischen „Asow“-Regiment ?”

  1. Hellwig sagt:

    Das wurde schon seit März 2014 klar. Unsere Medien sehen nur Russland überall. Nun ist irgendwann kommt die Wahrheit ins Licht. Leider nicht für die normalen „Verbraucher“ unserer Medien.

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s