Zahlenspiele mit der irischen Arbeitslosen-Statistik


Mir gehen die Berliner und Brüsseler Zahlenspielchen beim Umgang mit der irischen Arbeitslosen-Statistik schon sehr lange auf den Zeiger !

Nun lese ich im Jahreswirtschaftsgutachten 2014/2015 des Sachverständigenrates:

„Die Arbeitslosigkeit in den Krisenländern ist zwar weiterhin sehr hoch, geht aber seit Sommer 2013 sichtbar zurück. In Irland sank die Arbeitslosenquote von 13,9 % im Mai 2013 auf 11,4 % im August 2014

Diese Betrachtung mag zwar mathematisch korrekt sein, gleichwohl führt sie den Betrachter in die Irre, da nicht zugleich die für den Berichtszeitraum relevanten Zahlen irischer Auswanderer dargelegt werden.

Bevor nun der Vorwurf erhoben wird, ich habe mich da in eine abenteuerliche Idee verrannt, sei aus dem „Action Plan for Jobs 2015“ der Irish National Organisation of the Unemployed zitiert.

Dort heißt es,

„According to the most recent Quarterly National Household Survey, Q2 2014 there were 1,901,600 employed, an annual increase of 31,600. Over the same period unemployment fell by 46,200 to 254,500.

However, it is important to note that unemployment falls for a number of reasons and not all of them positive:

  • employment
  • emigration
  • education and training and
  • people dropping out of the official statistics because they have become discouraged and/or inactive“
.

Zieht man nun noch das am 26. August 2014 veröffentlichte CSO statistical release (Table 1) der Irischen Statistik-Behörde zu Rate, findet man den Hinweis, dass zwischen Mai 2013 und April 2014 insgesamt 81,900 Iren das Land verließen, um andernorts ihr Glück zu suchen.
Während desselben Zeitraums werden 60,600 Zuwanderer aufgeführt, deren Herkunft und Motive allerdings nicht spezifiziert sind. Somit ergibt sich ein negativer Migrations-Saldo von 21,400 Personen.

Vertiefende Recherchen förderten weitere Informationen zu Tage:

  • Gemäß einer Veröffentlichung von Eurostat (Table 7) gingen zwischen Q2/2013 und Q2/2014 in Irland 1,035 Asylum Applications ein, wie viele davon positiv beschieden wurden, konnte ich (noch) nicht ermitteln.
  • Aus einer Statistik des Irish Naturalisation and Immigration Service geht hervor, dass in den ersten 9 Monaten des Jahres 2013 insges. 7584 Non-EEA Students Visa erteilt wurden. Aktuellere Daten sind zumindest auf dieser Seite nicht veröffentlicht.

Ich vermag jedoch nicht zu beurteilen, ob diese Zahlen -zumindest anteilig- in der o.a. Zuwanderungs-Statistik enthalten sind.

.

Fazit
Mit den vorgenannten Ausführungen sollte hinreichend belegt sein, dass in Ermangelung vertiefender Informationen seitens des Sachverständigen-Rates die in Rede stehenden Behauptungen im Jahreswirtschaftsbericht zu kritisieren sind.

.

Ihr Oeconomicus



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s