Goldige Zeiten! – Diskussion um die Volksinitiative „Rettet unser Schweizer Gold“


Lars Schall im Interview mit dem Schweizer Nationalrat Lukas Reimann (SVP) und Peter Boehringer (Vorstand der Deutschen Edelmetallgesellschaft) über die Schweizer Volksinitiative

„Rettet unser Schweizer Gold!“

und die Parallelen zu den Forderungen einer ähnlichen Aktion in Deutschland.

.

.
.
Gold-Initiative – Worum geht es?
.

.
.
Das will die Volksinitiative:
– Keine weiteren Goldverkäufe!
– Die Goldreserven sind in der Schweiz zu lagern!
– Der Goldanteil des Nationalbank-Vermögens muss mindestens 20% betragen!
Weitere Informationen
.
Parlament lehnt Goldinitiative ab
.

.
.
USA macht Druck auf die Schweiz
.

.
.
Bilanzpositionen der SNB per Ende Oktober 2014
.
.

follow-up, 28.11.2014

.
Pünktlich zum Goldreferendum: Der Anti-Gold-Bericht der Citigroup

Das Goldreferendum in der Schweiz könnte sich als entscheidender Wendepunkt und Wegweiser für den Goldpreis erweisen. Im Vorfeld der Abstimmung am kommenden Sonntag hat Willem Buiter von Citi Research einen Bericht veröffentlicht, der so manchen Goldbug übel aufstoßen dürfte. Darin lässt Buiter kein gutes Haar an der Initiative und dem Edelmetall selbst. Schon zu Beginn des 14-seitigen Reports heißt es unter anderem:

  • „Gold ist eine Fiat-Rohstoffwährung (mit einem unbedeutenden intrinsischen Wert).“
  • „Es gibt keinerlei wirtschaftliche oder finanzielle Gründe, weshalb eine Zentralbank nur in einen Rohstoff investiert sein sollte, auch dann nicht, wenn dieser Rohstoff einen intrinsischen Wert hätte.“
  • „Einer Zentralbank zu verbieten, jemals etwas von ihrem Gold zu verkaufen, senkt den Wert dieser Goldbestände auf 0.“

[…]

Goldseiten.de
.
.

Anmerkung
Man darf gespannt sein, ob das Goldreferendum erfolgreich sein wird, ich würde nicht unbedingt darauf wetten!

.

Ihr Oeconomicus

.
.
follow-up, 30.11.2014, 14:15h
.

Initiative „Rettet unser Schweizer Gold“ wohl gescheitert
Was sich zuletzt bereits in Umfragen abgezeichnet hat, scheint sich am heutigen Sonntag endgültig zu realisieren. Die Initiative „Rettet unser Schweizer Gold“ ist bei einer Volksabstimmung gescheitert. Laut Aussagen von Claude Longchamp, Chef des Meinungsforschungsinstituts GfS Bern, zeichnet sich in ersten Trends eine klare Ablehnung der Forderungen ab.
Die Wahllokale sind mittlerweile geschlossen, die Abstimmungen damit beendet.
[…]
4investors.de

.
.

Anmerkung
Das Abstimmungsergebnis wird wohl einige Papiergold-Zocker mit erheblichen Short-Positionen aufatmen lassen.

.

Ihr Oeconomicus

.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s