CatasTroika und die Drahtzieher der Krise


CatasTroika ist ein griechischer Dokumentarfilm von 2012, der die Privatisierung von Staatseigentum und den daraus erkennbaren Angriff auf die Demokratie kritisch untersucht und als Synonym für die komplette Zerstörung eines Landes, dem Verkauf von Staatseigentum und der Verarmung der Bürger steht.

.

Maßeinheiten der CatasTroika sind Arbeitslosigkeit, soziale Verarmung, Verringerung der Lebenserwartung, wie auch die Bildung einer neuen Liga von Oligarchen, die die Macht über ein Land übernehmen.

.

Drastische Beispiele aus Frankreich, Italien, den USA, Großbritannien, Deutschland und Russland sollen jeden Zweifel ausräumen:
Die Privatisierung ist eine Schocktherapie mit verheerenden Auswirkungen. Wie in Kalifornien, als die Deregulierung des Strommarktes die Preise auf das 30-Fache ansteigen ließ, oder in Ostdeutschland, wo der Ausverkauf des Volkseigentums nach der Wende zu Massenarbeitslosigkeit und Milliardenschulden führte.
Die Filmemacher sind Aris Chatzistefanou und Katerina Kitidi. Die Filmemacher hatten zuvor mit Debtocracy weltweit ein Millionenpublikum erreicht.

.

.
.

korrespondierende Archivbeiträge:

.

Privatisierung hellenischen Staatseigentums

.

Public Private Partnership (PPP) – Öffentliche private Partnerschaften (ÖPP)

.

2 Kommentare on “CatasTroika und die Drahtzieher der Krise”

  1. Experte sagt:

    Die Krise war von langer Hand geplant:
    Europa soll nach dem Willen unserer Oberbefehlshaber den US NEOCONS amerikansiert werden und die Wirtschaft neoliberal nach den Vorstellungen der Neocon Faschisten umstrukturiert werden:

    Dazu wurde wie folgt vorgegangen:
    künstlich erzeugte Krise, um seine politische Agenda die sogenannten Reformen durchzuführen, die als notwendig verkaufen werden um die Krise zu lösen

    http://www.zeit-fragen.ch/index.php?id=327
    http://www.zeit-fragen.ch/index.php?id=1371

    Danach holt man sich den IWF, welcher rebellischen Staaten wie z.B. Griechenland und seine Zwangsamerikansierungsprogramme (Strukturanpassungsprogramme=Structural Adjustment Program) diktiert und zu Strukturreformen zwingt, die als notwendig verkauft .

    Danach wird ein Pro-US Bankensystemkenner an die Spitze der EZB gesetzt der Goldman Sachs Agent Mario Draghi und ein Hedge Fonds Experte an die Spitze des ESM Gouverneursrates ein gewisser Herr Regling. Um die Banksters und Finanzmärkte glücklich zu machen, da wir Frau Merkel zufolge in einer marktonformen Demokratie leben.

    Als nächstes werden die Landesparlamente und nationalen Parlamente entmachtet um die Vollmachten,politische Entscheidungsmacht und Machtausübungen auf die Konzerne und Banken zu übertragen unter anderem durch die folgenden Abkommen:

    -TTIP
    -TISA
    -GATS (General Agreement on Trade in Services)

    und fertig ist der neokorporatistische Staat bzw. der Konzern-Banken-Faschismus nach US Vorbild.
    Wer es dennoch wagt die EU infrage zu stellen, wird als Terrorist abgestempelt

    http://www.express.co.uk/news/uk/10248/Opponents-of-EU-treaty-accused-of-being-terrorists

    Gefällt mir

  2. regentraum sagt:

    Hat dies auf kantodeaschrift rebloggt.

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s