Im Schatten der Sanktionen: Das große Geschäft der Ölkonzerne mit Russland


Die Wirkung der Wirtschaftssanktionen gegen Russland ist umstritten. Unumstritten hingegen ist, dass eine ganze Reihe deutscher Mittelständler, die traditionell nach Russland exportieren, massiv unter den Sanktionen leiden.
Doch während diese Unternehmen mit zum Teil dramatischen Umsatzeinbußen kämpfen, machen große westliche Energie-Konzerne noch immer prächtige Geschäfte mit den russischen Öl- und Gasfirmen.
Selbst Geschäfte mit solchen Unternehmen, deren Repräsentanten bei Vertragsunterzeichnung längst auf Sanktionslisten standen.
[…]
wdr – MONITOR

.

.
.

korrespondierende Beiträge

.

Sanctions Over Ukraine Put Exxon at Risk
Deal With Russia’s Rosneft to Drill in Arctic Is Crucial to Oil Company
When Exxon Mobil Corp. Chief Executive Rex Tillerson detailed a deal to drill for oil in Russia’s Arctic Sea two years ago, he predicted that the project would strengthen the ties between the U.S. and Russia.
Instead, Exxon has wound up in the cross hairs of U.S. foreign policy, which could threaten one of the company’s best chances to find and tap significant—and much needed—amounts of crude oil.
[…]
WSJ

.
.

Putin: New EU sanctions ‚odd‘, Russia will consider safe alternatives, won’t harm itself
The latest list of sanctions looks “quite odd” in view of the peace drive including a ceasefire in eastern Ukraine, Russia’s President Vladimir Putin said as the EU’s restricting measures came into force Friday.
Speaking after a meeting of the Shanghai Cooperation Organization (SCO), Putin said that Russia has not ruled out responding with tit-for-tat sanctions. At the same time, he said, those measures would only be implemented if they did not harm Russia, and if they would help protect the country.
[…]
RT

.

Putin: „Ukraine, EU sanctions tools of U.S. foreign policy“

.

.
.

Putin unbeeindruckt von EU-Sanktionen: „Unsere Großprojekte gehen weiter“

.

.
.

One Comment on “Im Schatten der Sanktionen: Das große Geschäft der Ölkonzerne mit Russland”

  1. cashca sagt:

    Die Großen machen weiter wie gewohnt, was ich zwar richtig finde, doch der Kleine, der Mittelstand ist der Dumme.
    Er muß die Suppe auslöffeln, die diese hirnrissigen EU Politiker eingebrockt haben.
    Wenn ich könnte, würde ich sie zum Teufel jagen, diese einfälltigen Murkser.

    Like


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s