Sanktionsbruch und ein neuer Ablaßhandel: US Justice vs BNP Paribas


Im Zusammenhang mit Geschäften mit dem Iran und dem Sudan wirft der New Yorker Staatsanwalt Preet Bharara dem französischen Bankenprimus BNP Paribas fortgesetzten Sanktionsbruch vor.

Um strafrechtliche Vorwürfe beizulegen, fordern nun die amerikanischen Justiz-Behörden einen $ 10 Mrd. Ablaßhandel, wie das Wall Street Journal berichtet.

.

.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s