Hillary Clinton und Boeing: Korruption as usual ?


Die Washington Post zeigt in ihrem Beitrag ‚For Hillary Clinton and Boeing, a beneficial relationship‚ die engen Finanzbeziehungen zwischen Hillary Clinton und Boeing auf.

Während ihrer Amtszeit als Staatssekretärin hatte Frau Clinton ihrer Abteilung verboten, die Aeronautik-Firma anzusprechen, jeglicher Kontakt müsse über sie gehen. Sie war im Jahr 2009 im Verkauf von Boeing-Flugzeugen an Russland sehr engagiert.
[…]
| 17. April 2014


One Comment on “Hillary Clinton und Boeing: Korruption as usual ?”

  1. almabu sagt:

    Warum, zum Teufel, wundert mich das jetzt nicht?

    Gefällt mir


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s