NASA mildert das Verbot auf Zusammenarbeit mit Russland



ISS after STS-119 mission
gemeinfrei – Urheber: NASA

.

Die „Trennung“ zwischen der russischen Raumfahrtbehörde Roskosmos und der NASA wird nicht stattfinden. Nachdem die NASA über die Aussetzung der Kooperation in einer Reihe gemeinsamer Projekte außer der ISS verkündet hatte, korrigierte die Behörde ihre Erklärung.

Die USA würden ihre Arbeit mit Russland in vier interplanetaren Missionen fortsetzen, wo die russische Ausrüstung benutzt werde, erklärte die Vertreterin der Behörde Allard Beutel. Es werde auch keine Einschränkungen bei den Projekten im Bereich der Raumfahrtgeodäsie geben. Den US-Wissenschaftlern werde auch erlaubt, an der 40. Konferenz des Komitees für Raumfahrtforschungen (COSPAR) teilzunehmen, die im August in Moskau stattfinden werde, sagte Beutel.
[…]
radio Stimme Russlands

.

Noch vor einer Woche hörte sich das so an:
NASA CUTS TIES with RUSSIA over UKRAINE CRISIS

.

.

Ihr Oeconomicus



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s