konträre Meinungsbilder befeuern die Volatilität der Märkte


Während die Weltbank die Aussichten der globalen Wirtschaft als so gut wie lange nicht mehr bewertet und jubiliert, die Weltwirtschaft habe NACH der globalen Finanzkrise offenbar an einem Wendepunkt erreicht, befürchtet Marc Faber den burst einer gigantischen Finanzblase.

.

Für das laufende Jahr rechnet Weltbank-Präsident Jim Yong Kim mit einer Stabilisierung der amerikanischen, europäischen und japanische Konjunktur und erwartet einen Zuwachs der gesamten Wirtschaftsleistung von 3,2 %; 2015 sollen es dann 3,4 % und 2016 sogar 3,5 % werden. Bei solchen Einschätzungen wird deutlich, wie das ökonomische Weltbild eines Arztes und Anthropologen geprägt sein kann.

.

Immerhin gießt Weltbank-Chefökonom Kaushik Basu einen Tropfen Wermut in den Freudenbecher und sorgt sich um potenzielle Risiken, etwa hinsichtlich der Entwicklung in der krisengeplagten Euro-Zone. Dort seien in einigen Ländern die Pro-Kopf-Einkommen noch immer rückläufig.

.

Für manchen Leser mag diese Wahrheit gleichwohl ein Stück weit nach Sarkasmus klingen, wir sollten dem Weltbank-Ökonomen aber zugute halten, dass sein Elfenbeinturm in D.C. den Blick in die krisengeschüttelten Regionen unseres Kontinents nicht zulässt.

.

Solch positive Meldungen werden von unseren Qualitätsmedien kritikfrei an die Mitglieder des ‚Club’s betreuter Denker‘ weitergereicht.
FAZDIE ZEITSpOn

.
.

Lassen wir quasi als keinen Gegenpol Marc Faber zu Wort kommen:

.

.

Die Langversion findet sich hier bei Bloomberg.

.

und bei einem weiteren Bloomberg-Interview

.

.
.

Ihr Oeconomicus



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s