Mansour schließt Vertrag mit internationalen Erdölkonzernen ab


Ägyptens Interims-Präsident Adly Mansour unterzeichnete acht neue Verträge zur Erforschung von Öl-und Gasvorkommen und will damit mindestens 1,2 Milliarden US-Dollar an Investitionen ins Land holen. Dieser Schritt hatte sich bereits im Dezember angekündigt.
Die neuen Verträge erlauben die weitere Erforschung des Erdöl- und Erdgasvorkommens im Mittelmeer, dem Nildelta und dem Golf von Suez.
[…]
Äpyptischer Bote


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s