MEDIA CONTROL – WIE UNS MEDIEN MANIPULIEREN


Zehn Strategien um die Gesellschaft zu manipulieren

.

File:Chomsky dédicaces Paris 2010 1.jpg

Noam Chomsky, 29. Mai 2010 in Paris
Bildrechte: GNU – Urheber: DocteurCosmos
.
.
.
Zehn Strategien um die Gesellschaft zu manipulieren
.
Die nachfolgenden Punkte beschreiben, wie das „System“, also die Regierung, die Medien und Lobbyisten die Bevölkerung gezielt manipulieren und steuern, um die eigenen Ziele zu verfolgen und somit umsetzen.
.
1. Kehre die Aufmerksamkeit um
Prüfe, ob das, was als wichtige Nachricht verkauft wird, von einer tatsächlich wichtigen ablenken soll!
2. Erzeuge Probleme und liefere die Lösung
Es ist ein Ziel vorgesehen, das nur durch die Schaffung eines Problems erreichbar ist, weil die Bevölkerung sonst auf die Barrikaden geht.
3. Stufe unangenehme Änderungen ab
Die schrittweise Änderung von Leistungen des Staats lassen sich leichter durchsetzen als eine abrupte Verfügung, weil die Masse dazu neigt, über große Zeiträume in ein „alles wird gut“ zu verfallen.

4. Aufschub von Änderungen
Änderungen, deren Tragweite kurzfristig für Ablehnung sorgen, werden gerne in eine für den Betroffenen lange Zukunft geschoben. Die Akzeptanz z.B. von Gesetzen wird dadurch deutlich erhöht.
5. Sprich zur Masse, wie zu kleinen Kindern
Spricht man zu Menschen wie zu Kindern, wird das Verhalten der Angesprochenen ebenfalls trivial. So lassen sich unangenehme Wahrheiten einfacher verkaufen. Es gilt: Je trivialer, desto größer die Vernebelung.
6. Konzentriere dich auf Emotionen und nicht auf Reflexion
Mit der Lenkung auf Emotionen werden Reflexionen, also kritisches Nachdenken, weitgehend verhindert.
7. Versuche, die Ignoranz der Gesellschaft aufrechtzuerhalten
Die Masse soll nicht fähig sein, die Methoden und Kontrolltechniken zu erkennen. Das akademische Wissen soll nicht begriffen werden.
8. Entfache in der Bevölkerung den Gedanken, dass sie durchschnittlich sei
Die Masse soll nicht fähig sein, die Methoden und Kontrolltechniken zu erkennen. Das akademische Wissen soll nicht begriffen werden.
9. Wandle Widerstand in das Gefühl schlechten Gewissens um
Ohne Handeln keine Gegenwehr! Die Gesellschaft soll kollektiv glauben, dass sie zu dumm und inkompetent sei und daher an allem Schuld trägt. Wer Schuld trägt, der ist nicht imstande, eine Revolution zu entfachen.
10. Lerne Menschen besser kennen, als sie sich selbst es tun
In den letzten Jahrzehnten ist das Wissen um Neurologie (Gehirnforschung), Soziologie und angewandte Psychologie zwischen Volk und Elite divergiert. Das war der Plan. Die Masse, auch der Mittelstand ist ungebildet.
.
.

.
.
NOAM CHOMSKY – PDF [267 Seiten]
.
.
Anmerkung:
.
Chomsky’s Erkenntnisse sind nicht neu, es schadet aber nicht, sich diese Strategien immer wieder klar zu machen.
Wenn man auf den Quell strategischer Manipulationen, gemeint ist der Lügenkasten, nicht verzichten mag, sollte man sich vor der Droge des „betreuten Denkens“ hüten und bei jeder Anrufung sogenannter Experten immer wieder die Frage stellen: „Cui bono?“
.
Gelegentlich wird dem Welfenkönig Ernst August I. von Hannover (Regentschaft von 1837-1851) diese nicht näher verifizierbare Anekdote zugeordnet:
.
„EINE KATASTROPHE!“ riefen die Höflinge des Königs von Hannover.
.
„Sieben berühmte Professoren der Göttinger Universität haben eine Protesterklärung gegen Euch veröffentlicht!“
.
Das war vor 176 Jahren. Der König hatte die liberale Verfassung aufgehoben, die von seinem Vorgänger erlassen wurde.
.
„Na, und?“ erwiderte der König, „Nutten, Tänzer und Professoren kann ich immer kaufen!“
.
.

Ihr Oeconomicus

.
Advertisements

2 Kommentare on “MEDIA CONTROL – WIE UNS MEDIEN MANIPULIEREN”

  1. Sie beschäftigen Nebelwerfer, Traumtänzer und Sprachkanonen ……..,
    wer die an sich herankommen lässt, hat selbst Schuld…….,

    siehe trotzdem einfach mal bei: google – wissenmanufaktur – rein; dort gibt es Licht

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s