Blitzerholung stoppt Talfahrt von Gold und Silber

Trendwende voraus?

.

 Chart - Intraday

.
Die längste Schwächephase des Goldpreises seit der Finanzkrise 2008 ist beendet.
Der Preis für das Edelmetall legte am Montag an der New Yorker Rohstoffbörse Nymex innerhalb von zwei Minuten um rund 30 Dollar zu und stieg zeitweise bis knapp an die Marke von 1.400 Dollar.
Auch der Preis für Silber legte eine plötzliche Trendwende hin, nachdem einige Anleger ihre Wetten auf weiter fallende Preise aufgelöst hatten.
[…]
WSJ
.
update 21.05., 16.02h
.
Der aktuelle Blick auf den Chart zeigt leider „wie gewonnen, so zerronnen“

Das DB-Ganovenstück mit CO²-Zertifikaten

.
Das DB-Ganovenstück mit CO²-Zertifikaten:
Steuerbetrugs-Affäre mit dem Handel vom CO²-Verschmutzungsrechten
.
Der BGH schmetterte im Januar die Revision von vier Angeklagten ab und bestätigte die Haftstrafen des Frankfurter Landgerichts.
.
Dem Vernehmen nach verursachten die „umtriebigen“ Steuerhinterzieher einen Schaden von € 260 Mio. Mit im Boot war auch die Deutsche Bank, deren Zentrale im Dezember 2012 unangemeldeten Besuch von 500 Polizeikräften und Steuerfahndern erhielt.
.
Ermittelt wurde auch gegen der Co-Vorstandssprecher Jürgen Fitschen und Finanzvorstand Stefan Krause.
Die Vorwürfe: für im EU-Ausland steuerfrei erworbene Zertifikate wurde Umsatzsteuer vom Finanzamt zurück verlangt, obwohl diese gar nicht abgeführt wurde. Eine Gesetzeslücke hatte dieses Ganovenstück erst möglich gemacht.
.
Wie in diesem Zusammenhang getrickst, getäuscht und gelogen wurde, zeigt die nachfolgende Dokumentation:
.

.

Mit Bundesmitteln geförderte Ausbildung in Deutschland

Lehrlinge aus Südeuropa im Anmarsch!

.
Im Rahmen des Förderprogramms der Bundesregierung werden Kosten für Reisen und Deutschkurse übernommen und Praktika sowie die Ausbildungsvergütung der Betriebe bezuschusst. Etwa 400 Anträge auf finanzielle Hilfe sind bisher bei der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung der Bundesagentur für Arbeit (ZAV) in Bonn eingegangen. Hintergrund der Initiative ist, dass in Deutschland immer öfter Lehrstellen nicht mit heimischen Schulabgängern besetzt werden können, in Südeuropa die Jugendarbeitslosigkeit aber hoch ist.
Abendzeitung München
.
Sprengstoff: 64% Jugendarbeitslosigkeit !
.

.