Land unter hinterm Deich


Land unter hinterm Deich

Der Rückgang der Hauspreise in südlichen Ländern der Euro-Zone hält unvermindert an. Weitgehend unbeachtet fallen aber auch in den Niederlanden die Immobilienpreise mit rasantem Tempo. Für das Gesamtjahr schätzt die Rabobank einen Rückgang um 6% und sieht keine Besserung im kommenden Jahr.
Für die hochverschuldeten Niederländer stehen schmerzhafte Zeiten bevor…
Als Begründung für die schwache Entwicklung machen die Analysten der Rabo die Änderung der gesetzlichen Rahmenbedingungen aber auch die sinkenden Realeinkommen verantwortlich. Vor allem der zweite Punkt verdeutlicht die Unmöglichkeit, strukturelle Probleme mit Notenbank-Experimenten zu lösen.

(Rabobank) „The proposed housing market measures, together with general austerity plans, are expected to lead to downward pressure on house prices in 2013. In the first place, the cutbacks will result in a decline in purchasing power and hence reduced borrowing capacity. This means households will have less money to spend on buying a house. Secondly, the specific housing market regulations will put extra downward pressure on households’ disposable incomes.“

Das Ausmaß des Preisrückgangs ist bemerkenswert. Im dritten Quartal beschleunigte sich die Abwärtstendenz auf eine Jahresrate von minus 8%, der stärkste Sturz seit der Auflegung des Hauspreis-Index im Jahr 1995. Seit dem Top vor vier Jahren beläuft sich der Rückgang auf nominal 15,6%, inflationsbereinigt steht ein Minus von mehr als 20% in den Büchern. Die Beschleunigung des Verfalls zeigt sich deutlich beim Vergleich mit dem Rückgang zu Beginn der europäischen Malaise. Seither sind die Preise in jedem Quartal gefallen.
[…]
Bankhaus Rott + Frank Meyer
+
Anmerkung
Diese Entwicklung wird bei den Niederländern so richtig Lust auf mehr Europa auslösen. Nach dem Duktus des freundlichen Herrn von Rompuy leiden die Betroffenen des Hauspreis-Verfalles im Dienst einer größeren Sache und haben den Trost, dass sich Ihre Schmerzen für die EU letztlich lohnen.
TOLL!

Ihr Oeconomicus



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s