Drohung mit Eurozonen-Austritt: Berlusconi zündelt weiter


Drohung mit Eurozonen-Austritt: Berlusconi zündelt weiter

Silvio Berlusconi lässt das sich in einer schwierigen ökonomischen Lage befindliche Italien nicht zur Ruhe kommen. Der ehemalige Ministerpräsident bringt erneut einen Austritt seines Landes aus der Eurozone ins Gespräch.
Zitat:
„Sollte Deutschland keine wirkliche Zentralbank akzeptieren und die Zinsen nicht sinken, dann sind wir aus Wettbewerbsgründen zur Abkehr vom Euro und Rückkehr zu unserer Währung gezwungen“, sagte Berlusconi nach Angaben der Nachrichtenagenturen Ansa und Agi.
N-TV
+
Anmerkung
Das klingt nach einem hübschen Erpressungsversuch. Da wollen wir doch mal abwarten, wer sich dadurch angesprochen fühlen könnte!

Ihr Oeconomicus



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s