Deutschland will mehr Macht in EZB


Deutschland will mehr Macht in EZB
Deutschlands Bundesbank-Chef Jens Weidmann wünscht sich, dass in der EU-Bankenaufsicht bei der Europäischen Zentralbank nach Kapitalanteilen abgestimmt wird – und Deutschland damit mehr Einfluss erhält.
[…]
(DiePresse)NZZ
+
Anmerkung
Drücken wir Herrn Weidmann ganz kräftig die Daumen, dass seine berechtige Forderung nicht nur Gehör findet, sonder sehr zeitnah auch umgesetzt wird.

Ihr Oeconomicus



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s